Von Leipzig nach Südafrika

Auslandssemester in Kapstadt für Studenten der Leipzig School Of Design

5. Oktober 2010. Dank der neuen Kooperation mit der „Friends of Design – Academy of Digital Arts“ haben Schüler der Leipzig School Of Design (LSOD) jetzt die Möglichkeit, ein Auslandssemester in Kapstadt zu absolvieren. Das dreimonatige Studium in Südafrika richtet sich an Schüler, die an der LSOD ein Vorstudium im Bereich Design abgeschlossen haben. Der Lehrplan der renommierten Kreativschmiede in Kapstadt ist dabei auf die Leipziger Inhalte abgestimmt und besonders anwendungsbezogen angelegt.

Für die Schüler ist das Auslandssemester eine hervorragende Möglichkeit, zwischen ihrem Vorstudium an der LSOD und einem weiterführenden Hochschulstudium praxisbezogene Erfahrungen zu sammeln. So bietet die „Friends of Design – Academy of Digital Arts“ z. B. eine hochwertig ausgestattete Studioumgebung an, in der die Schüler Seite an Seite mit Profis aus der lokalen und internationalen Designbranche arbeiten können.

„Für unsere Schüler ist das eine großartige Chance, ihr gelerntes Wissen anzuwenden, sich mit anderen auszutauschen und Profis über die Schulter zu schauen. Dabei haben sie den Vorteil, dass sie von der ,Academy of Digital Arts’ tatkräftig bei der Planung, Organisation und Realisierung ihres Aufenthalts in Kapstadt unterstützt werden und es vor Ort feste, deutschsprachige Ansprechpartner gibt. Schließlich kommen die meisten unserer Studenten frisch von der Schule“, erklärt Thomas Schneider, LSOD-Geschäftsleiter. Die Kursgebühr beträgt 350 Euro pro Monat.

Für mehr Informationen zur „Academy of Digital Arts“ steht die LSOD gerne zur Verfügung. Siehe auch: www.friendsofdesign.net

Anmeldungen für das Vorstudium Bildende Kunst wie auch für das Vorstudium Design bei der Leipzig School Of Design sind jederzeit möglich:

Steve Hauswald 
Telefonnummer: 0341 33755-130 
E-Mail: info@leipzigschoolofdesign.de 
Adresse: Weißenfelser Straße 84
04229 Leipzig

www.leipzigschoolofdesign.de

Hintergrund:

Die Industriedesigner Steve Hauswald und Thomas Schneider haben die Leipzig School Of Design im Frühjahr 2010 gegründet. Die Schule besteht aus zwei Bereichen: dem Vorstudium und den Weiterbildungskursen für Professionals (u. a. als Apple Authorized Training Center). Mit der Studiumsvorbereitung haben die Gründer ein Prinzip, das es in vielen Ländern bereits gibt, erstmals nach Deutschland geholt. Darüber hinaus stellt die Leipzig School Of Design ihre Räumlichkeiten und Kapazitäten in Leipzig/Plagwitz künstlerischen Projekten sowie Initiativen zur Verfügung.

← zurück