Spilt Milk – Olaf Martens Ausstellung in der Leipziger Baumwollspinnerei

Leipzig, den 7. April 2015
„Spilt Milk – verschüttete Milch“ unter diesem Titel werden zahlreiche neue Arbeiten des international bekannten Fotografen Olaf Martens im Spinnerei archiv massiv gezeigt. Die Fotografien entstanden im Rahmen eines Workshops mit Schülern der Leipzig School Of Design. Olaf Martens nutzte das kreative Potential der Mode- und Designklasse, um seine sinnlichen, unkonventionellen und sehr aufwendigen Bildideen zu inszenieren.
In „Spilt Milk – verschüttete Milch“ wirft Martens einen Blick nach vorn in die Vergangenheit. Im fantasievollen und gekonnt inszenierten Spiel mit künstlichen Abbildern und Uniformen hinterfragt er Wertvorstellungen des Zeitgeistes. Als Location für das Fotoshooting dienten diverse Räume der Leipziger Baumwollspinnerei wie Kino, Konferenzraum und Kellergänge der Halle 14. Auf das Spinnereigelände kehren die Fotografien anlässlich des 10-jährigen Jubiläumsrundgangs der Galerien zurück und werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung wird in der Publikationsreihe „bildarchive“ dokumentiert.

„Spilt Milk – verschüttete Milch“ Fotografien von Olaf Martens
Eröffnung: Freitag, 1. Mai 2015, 11 Uhr

Spinnerei archiv massiv
Spinnereistrasse 7 / Halle 20 A
04179 Leipzig

Ausstellung vom 1. Mai bis 5. September 2015
Ausstellungszeiten während des Rundgangs (1. und 2. Mai 2015): 11 bis 20 Uhr


Hintergrund

Olaf Martens
Olaf Martens wurde 1963 in Halle geboren und machte eine Lehre als Bauzeichner, bevor er von 1985 -1990 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig Fotografie studiert hat. Nach Abschluss des Meisterstudiums arbeitet er seit 1992 als freischaffender Fotograf in den Bereichen Mode, Porträt und Reportage. Er fotografierte PR und Werbekampagnen für zahlreiche internationale Auftraggeber aus Wirtschaft und Kultur und veröffentlichte Fotobeiträge in renommierten Zeitschriften wie Spiegel, Art oder GEO. Daneben arbeitet Martens stets an eigenen, freien Projekten. Seit 2006 unterrichtet er als Dozent an der EFTI – Fotoschule Madrid. Seine Fotografien sind eigenständige Werke, die die Grenzen zwischen Werbe- und Kunstfotografie, zwischen angewandter und freier Kunst aufheben.
www.olaf-martens.de

Leipzig School Of Design
Die Leipzig School Of Design ist eine private Bildungseinrichtung und Spezialist für Studienvorbereitung und Weiterbildung im Bereich Design und Kunst. Junge Leute, die Design oder Kunst studieren möchten, haben im Rahmen des Vorstudiums die Gelegenheit sich wissenschaftlich-künstlerische Grundlagen für das Studium anzueignen und sich beruflich zu orientieren. Der gemeinnützige Förderverein der Leipzig School fördert den gestalterischen Nachwuchs indem er jährlich 2 Stipendien an junge Kreative vergibt und ihnen eine Plattform für gestalterische Ideen, Projekte und Aktionen bietet.

www.lsod.de
www.facebook.com/leipzigschoolofdesign

← zurück