Polygraph B - Kunstausstellung in den Räumen der Leipzig School Of Design

Am 29. Oktober 2010 um 18 Uhr eröffnen 13 junge KünstlerInnen ihre Erste Ausstellung

9. Oktober 2010. Am 29. Oktober 2010 um 18 Uhr eröffnen 13 junge KünstlerInnen die erste Ausstellung in den Galerieräumen der frisch gegründeten Leipzig School of Design. Gemeinsam mit SMILE (SelbstManagement Initiative Leipzig) laden sie zur Vernissage in die Weißenfelser Str. 84 in 04229 Leipzig. Unter dem Titel „Polygraph B“ stellen sie nicht nur die eigene Vielfältigkeit in den Vordergrund, sondern verweisen gleichzeitig auf den baulichen Ursprung des sanierten Werksgebäudes, das einst die Buchbinderei der Gebrüder Brehm, den späteren VEB Polygraph, beherbergte. Die Ausstellung, deren Hauptsponsor die Leipziger Volkszeitung ist, wird vom 29.10.2010 bis 20.11.2010 immer Di - Fr 15 bis 19 Uhr sowie Sa - So 11 bis 19 Uhr geöffnet sein.

Unter „Polygraph B“ haben sich Künstler unterschiedlichster Genres zusammengefunden und zeigen Arbeiten aus den Bereichen Grafik, Malerei, Illustration, Fotografie, Skulptur, Installation und Videokunst.

Während des Ausstellungszeitraumes wird die Galerie von den Künstlern betreut.

Der Eintritt ist frei.

Kontakt und weitere Informationen:

Stefan Klenk,
Universität Leipzig
Projekt SMILE (SelbstManagementInitiative LEipzig)
Grimmaische Str. 12
04109 Leipzig
0341-9733755
klenk@smile.uni-leipzig.de

← zurück