Kreativschmiede mit Messespezial bei den Designers’ Open

Leipzig School Of Design ist Designers’ Open Spot mit Workshops und Ausstellung

21. Oktober 2010. Anlässlich der Designers’ Open (DO) und der Grassimesse vom 29. bis 31. Oktober bietet die Leipzig School Of Design (LSOD) ein Messespezial für den Gestaltungs- und Kunstnachwuchs an. „Die Designers’ Open und die Grassimesse ziehen jedes Jahr ein junges Publikum an. Für diese Kunst- und Designinteressierten haben wir ein ganz besonderes Angebot auf die Beine gestellt: Wer sich vom 29. Oktober bis 8. November zum Vorstudium Bildende Kunst oder Design einschreibt, für den entfällt die Kursgebühr für den ersten Monat“, erklärt der LSOD-Geschäftsführer Steve Hauswald.

Die Leipzig School Of Design ist in diesem Jahr Aussteller sowohl bei den Designers’ Open als auch bei der Grassimesse. Darüber hinaus sind Räumlichkeiten in einer renovierten Produktionshalle in Leipzig/Plagwitz als einer der DO/Spots täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet: Das Team der LSOD beantwortet das gesamte Wochenende Fragen zur Schule und zu Aus- und Weiterbildung. Eine Gruppe junger Künstler präsentiert die Ausstellung „Polygraph B“. Außerdem finden zahlreiche Workshops mit Experten beispielsweise zum Thema Existenzgründung in der Kreativ- und Designbranche, zu spezieller Software wie Final Cut Pro, Adobe Creative Suite und Cinema 4D statt. „Die Leipzig School Of Design bereichert die Designers’ Open in diesem Jahr mit einem hochwertigen Rahmenangebot im Bereich Software. Ich freue mich über diese vielversprechende neue Kooperation mit der Schule und sehe viel Ausbaupotenzial für die nächsten Jahre“, berichtet der Veranstalter der Designers’ Open Jan Hartmann.


Das Messespezial:

  • Sparfaktor: 1. Monat gebührenfrei
  • Semesterstart: im November, im Februar und im Mai
  • Einschreibung: bis spätestens 8. November
  • Kursgebühr ab dem 2. Monat: 340,00 Euro
  • Kursdauer: 6 Monate bzw. 12 Monate (halbtags mit reduzierten Kursgebühren)

Anmeldungen für das Vorstudium Bildende Kunst wie auch für das Vorstudium Design und das Weiterbildungsangebot bei der Leipzig School Of Design sind jederzeit möglich:

Steve Hauswald Telefonnummer: 0341 33755-130 E-Mail: info@leipzigschoolofdesign.de Adresse: Weißenfelser Straße 84, 04229 Leipzig

Programm der Leipzig School Of Design zu den DO

Freitag, 29.10.2010

  • 12 bis 13 Uhr „Final Cut Pro 7“ Vorstellung des Video- und Filmschnittprogramms Final Cut Pro 7, Anne Halka, AppleTM-zertifizierte Trainerin
  • 14.30 bis 16 Uhr „Adobe CS5“ Einführung in Adobe Creative Suite 5, Markus Jasker, Sales Systems Engineer – Adobe Systems Deutschland
  • 16.30 bis 17.30 Uhr „Designmanagement“ Funktion, Wirkungsebene und -voraussetzungen des modernen Designmanagements, Christoph Kuri, Dipl. Designer ASID
  • 18 Uhr Eröffnung Ausstellung „Polygraph B“ 13 Künstler und Künstlerinnen zeigen unter dem Titel „Polygraph B“ Werke mit Bezug zur ursprünglichen Nutzung des Gebäudes als Buchbinderei und später als VEB Polygraph – darunter Grafiken, Gemälde, Illustrationen, Fotografien, Skulpturen, Installationen und Videokunst.

Samstag, 30. Oktober 2010

  • 12 bis 13 Uhr „Cinema 4D“ Einführung in das 3-D-Animationsprogramm Cinema 4D, Marco Lohrbach, M. A. Engineering Designer
  • 14 bis 15.30 Uhr „Adobe CS5“ Einführung Adobe Creative Suite 5, Markus Jasker, Sales Systems Engineer – Adobe Systems Deutschland
  • 16 bis 17 Uhr „Design – Selbstständige Existenz“ Planung, Gründung, Aufbau und Betrieb eines freien Designstudios, Christoph Kuri, Dipl. Designer ASID

Sonntag, 31. Oktober 2010

  • 12 bis 13 Uhr und 17 bis 18 Uhr „Welcome @ LSOD“ Vorstellung der Schule mit ihren Unterrichtsangeboten, -inhalten und -zielen, Thomas Schneider und Steve Hauswald, Geschäftsführer und selbstständige Industriedesigner
  • 13 bis 15 Uhr „3DS MAX“ Einführung 3DS MAX (13 bis 14 Uhr) und Kurs für Fortgeschrittene (14 bis 15 Uhr), Rainer Markiefka, Geschäftsführer des Calfacter Designbüro
  • 15 bis 16 Uhr „RHINOceros“ Kurs zum CAD Programm RHINOcerosTM, Henning Seide, autorisierter Trainer für RHINOcerosTM

Die Plätze zu den Workshops und Vorträgen sind begrenzt. Zeitiges Kommen sichert die Teilnahme!

www.leipzigschoolofdesign.de

Hintergrund:

Die Industriedesigner Steve Hauswald und Thomas Schneider haben die Leipzig School Of Design im Frühjahr 2010 gegründet. Die Schule besteht aus zwei Bereichen: dem Vorstudium und den Weiterbildungskursen für Professionals (u. a. als Apple Authorized Training Center). Mit der Studiumsvorbereitung haben die Gründer ein Prinzip, das es in vielen Ländern bereits gibt, erstmals nach Deutschland geholt. Darüber hinaus stellt die Leipzig School Of Design ihre Räumlichkeiten und Kapazitäten in Leipzig/Plagwitz künstlerischen Projekten sowie Initiativen zur Verfügung.

← zurück