Yeah! Mit der LSOD zum Studienplatz

22.08.2012 - 15:54

Yeah! Mit der LSOD zum Studienplatz

Die Würfel sind gefallen. Die Studien- und Ausbildungsplätze für Kunst und Design sind für dieses Jahr vergeben. Wir an der LSOD sind sehr glücklich, dass 95% unserer Schüler mit ihren Bewerbungen erfolgreich waren. 2/3 der LSOD Absolventen beginnen im Herbst 2012 ihr heißersehntes Studium. Einige hatten die Qual der Wahl und konnten sich zwischen mehreren Studienplätzen entscheiden. Die Schüler, die trotz erfolgreicher Mappen nicht studieren, bleiben dem kreativen Schaffen größtenteils verbunden.

Studiengänge

Architektur, Fotografie, Grafik-Design, Industriedesign, Innenarchitektur, Integriertes Design, IProduktdesign, Interfacedesign, Interior Design, Kommunikationsdesign, Kunstpädagogik, Kunsttherapie, Malerei, Mediendesign, Modedesign, Produktdesign, Visuelle Kommunikation 

Einrichtungen

Hochschule Anhalt Dessau, Arnstadt, Mediadesign Hochschule Berlin, Hochschule Coburg, Burg Giebichenstein Halle, Muthesius Kunsthochschule Kiel, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Hochschule Magdeburg Stendal, Fachhochschule Mainz, Akademie der Bildenden Künste München, Hochschule für Gestaltung Offenbach, Hochschule Pforzheim, Fachhochschule Potsdam, Hochschule Reutlingen, Universität Weimar, Universität Wien

Und die anderen?

Die Schüler, die trotz erfolgreicher Mappen kein Design- oder Kunststudium beginnen, bleiben dem kreativen Schaffen größtenteils verbunden. Sie haben sich für eine handwerklich-gestalterische Ausbildung, studienvorbereitende Praktika oder ein Auslandssemester an unserer Partnerschule in Kapstadt entschieden. Andere Schüler fanden heraus, dass sie doch lieber ein Studium bzw. eine Ausbildung aus dem nicht-gestalterischen Bereich beginnen möchten. Einige Wenige gehen zurück in ihren vorherigen Beruf.

Das Team der LSOD freut sich über ein erfolgreiches Bewerberjahr 2012. Die hohe Zahl der Studienbeginner ist ein toller Erfolg und stärkt unsere Reputation als Spezialist für Studienvorbereitung und Berufsorientierung. Wir sind auf den Jahrgang 2013 gespannt!

← zurück